Rehasport: Schritt für Schritt wieder fit!

Reha-/Gesundheitssport
Mit einem gezielten Muskelaufbau können Sie viele körperliche Beschwerden, wie z.B. Rücken- oder Nackenschmerzen, Einschränkungen der Beweglichkeit, Gelenkbeschwerden und Beschwerden nach Operationen oder Verletzungen positiv beeinflussen.

Sport, Training, Bewegung: Die positiven Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele sind bekannt. Wir möchten Menschen, insbesondere mit Funktions-, Belastungs- und Aktivitätseinschränkungen, zum langfristigen und eigenverantwortlichen Sport motivieren. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen die Möglichkeit – in unserer Praxis – an Gesundheits- und Rehasportgruppen teilzunehmen.

Tipp: Im Anschluss an den Rehasport können Sie jederzeit in unsere Präventionskurse und Tri-Dent-Kurse einsteigen! Erhalten und erweitern Sie so Ihre neu erworbene Fitness! Hier klicken für weitere Infos …

Für die Teilnahme an unseren Reha-Sport-Gruppen benötigen Sie eine ärztliche Verordnung. Was müssen Sie jetzt tun, um am Rehasport teilzunehmen?

a.) Ihr Hausarzt oder ein Facharzt kann Ihnen Rehasport „verschreiben“ und stellt Ihnen einen dafür vorgesehenen Verordnungsschein aus. In der Regel werden das 50 Einheiten Rehasport sein. Das Budget des Arztes wird dabei nicht belastet.

b.) Wir als Leistungserbringer versehen Ihre ärztliche Verordnung mit unserem Stempel. Anschließend können Sie den Antrag bei Ihrer Krankenkasse einreichen.

c.) Nach Genehmigung durch die Krankenkasse vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns. Wir informieren Sie über die Abläufe im Rehasport und über unser Gesundheitsgruppen-Zusatzangebot.

Übernahme der Kosten von allen Krankenkassen
Mit einer genehmigten ärztlichen Verordnung werden die Kosten vollständig von Ihrer Krankenkasse übernommen. Die Förderung von Rehasportgruppen durch die Krankenkasse bezieht sich dabei auf folgende Leistungen:

  • 50 x 45 Minuten Gymnastik unter Anleitung einer/es Fachübungsleiters/in für Rehasport in einer zugelassenen Rehasportgruppe.

Kleine Gruppen mit max. 8 Personen und ständiger Trainingskontrolle.

Bedingungen: Regelmäßige Teilnahme zu einer festgelegten Zeit an einem festgelegten Wochentag. Das Training muß innerhalb von 12 Monaten ab Ausstellungsdatum der Verordnung absolviert werden.

Unser Tipp: Melden Sie sich bitte frühzeitig für eine Gruppe an, damit wir Ihnen einen Platz fest reservieren können.

Parallel zu den Reha-Kursen haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen der Medizinischen Trainingstherapie unseren Trainingsraum und die Geräte zu nutzen. Erkundigen Sie sich bitte über das Angebot und die Konditionen bei uns in der Praxis. Für weitere Informationen bitte hier klicken > Infos Tri-Dent Präventionskurse

Kontakt

Praxis Physio Inn
Physiotherapie | Osteopathie

Angelika Lütkenhorst
Kreuzstraße 15
46395 Bocholt

Telefon: 02871-182313
Telefax: 02871-185557

E-Mail: physioinn@gmx.net

 

Mitgliedschaften

  • ROB (Register voor de Osteopaten van België = Osteopathenverband Belgien)
  • Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V.
  • Mitgliedspartner beim Deutschen Behindertensportbund – DBS
  • DVGS Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie
  • Mitglied in der Deutschen Rheuma Liga
  • IFDMO – International Fascial Distortion Model Organization
  • Lymphnetzwerk e.V. Bocholt
  • BSNW Behindertensportverein Nordrhein-Westfalen

Impressum | Copyright © 2017 Physio Inn – Physiotherapie – Osteopathie – Bocholt