Kursangebote

Rehapatienten und Kursteilnehmer, die an Trainingsgeräten mit Gewichten arbeiten wollen/sollen, werden gebeten sich vorab zur Befundanalyse in unserer Praxis einer Eingangsuntersuchung zu unterziehen. Dabei wird durch eine Therapeutin ermittelt, was erreicht werden soll, was dafür notwendig ist und wie hoch die Belastbarkeit ist.

Zirkeltraining
Das Zirkeltraining umfasst Übungen an Geräten (insgesamt acht bis zwölf Stationen, die jeweils etwa eine Minute dauern). Die Übungen werden angeleitet von einer Physiotherapeutin. Interessierte Teilnehmer können eine Karte für 10 Trainingseinheiten erwerben.

Rückenschule (klassisch und nach Prinzipien der TCM)
Die Rückenschule dient der Prävention von Rückenschmerzen und zur Behandlung von Rückenschmerzen. Ziel ist zum einen, ein rückengerechtes Bewegungsverhalten zu vermitteln und zum anderen durch unterschiedliche Übungen die Bauch- und Rückenmuskulatur zu stärken sowie Anleitungen zur Entspannung zu liefern.

Neben den klassischen Alltagsbewegungen schulen wir in unserer Praxis nach den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin. Über Meridianbewegungen nach dem Tao und Grundlinien und Atemtechniken aus dem Qi Gong werden Energieblockaden gelöst. Denn: Nur wenn die Energie richtig fließt, kann der Rücken schmerzfrei bewegt werden.

Tai Chi
Tai Chi ist eine seit mehreren Jahrtausenden überlieferte Heilgymnastik, die der Konzentrationssteigerung und Entspannung dient. Sie fördert darüber hinaus den Stressabbau und beugt Verspannungen vor bzw. beseitigt sie. Die hauptsächlich aus der Kampfkunst abgeleiteten Übungen sind für Jung und Alt gleichermaßen hilfreich und erlernbar.

Qi Gong
Qi Gong ist ebenfalls wie Tai Chi eine Art von Heilgymnastik. Qi kann mit Lebensenergie, Vitalität, Lebendigkeit, Beseeltheit übersetzt werden. Gong bedeutet beharrliches Üben.

Aus der Sicht der chinesischen Medizin  bedeutet das freie Fließen des Qi durch die Meridiane (die Energiebahnen im Körper), dass der Mensch gesund ist und seine Organe harmonisch zusammenarbeiten. Wer Qigong übt, verfeinert seine Selbstwahrnehmung und das Gespür für die eigene körperliche und psychische Befindlichkeit.

Osteoporose
Die Osteoporose ist eine Alterserkrankung des Knochens die häufig auftritt und ihn für Brüche anfälliger macht. Osteoporose wird auch als Knochenschwund bezeichnet. Die Krankheit ist gekennzeichnet durch eine Abnahme der Knochendichte durch den übermäßig raschen Abbau der Knochensubstanz und -struktur.
Durch die Verformung des Skeletts kommt es in Folge zu schmerzhaften Funktionseinschränkungen durch die Fehlbelastung der Gelenke und die Überbelastung von Muskulatur und Sehnen.

Mit Hilfe eines gezielten präventiven Muskelkrafttrainings, kann den Abbau der Knochenmasse unterbunden werden.

Darüberhinaus bieten wir in diesem Kurs eine Gangschule und Sturzprohylaxe an.

Tri-dent Training
Dieses Kursangebot umfasst ein dreifaches Training: Übungen für das Herz/Kreislaufsystem; Krafttraining und Yoga-Übungen.

Rehasport
Rehabilitationssport (Rehasport) ist eine ergänzende Maßnahme zur medizinischen Rehabilitation. Er reduziert Alltagsbeschwerden und wirkt krankheitsbedingten Folgeschäden entgegen. Das Risiko, Folgeerkrankungen zu erleiden, sinkt. Die Kosten für die Teilnahme an Reha-Kursen werden zeitlich befristet von allen Krankenkassen finanziert.

Wir bieten in unserer Praxis orthopädisch und neurologisch ausgerichtete Reha-Kurse an. Jeder Reha-Kurs umfasst außerdem Tai Chi-Übungen zur Entspannung.

3 Elemente-Yoga
Energie und Kraft für den Tag aufbauen – das ist möglich mit den richtigen Yoga-Programm. In diesem Kurs lernen Sie speziell für den Energieaufbau zusammengestellte Yoga-Übungen.

Wirbelsäulengymnastik
Bewegungsmangel, einseitige Belastung sowie schwache Muskeln führen bei den meisten Menschen früher oder später zu Rückenproblemen. Unsere Wirbelsäule ist im Alltag großer Belastung ausgesetzt: Durch falsche Körperhaltungen wie krummes Sitzen, langes Stehen in gebeugter oder verdrehter Haltung, fehlerhaftes Bücken, Heben und Tragen schwerer Lasten.

Mit Wirbelsäulengynastik

  • können Sie Ihre Haltung verbessern,
  • Ihre Beweglichkeit erhöhen,
  • Verspannungsschmerzen verringern,
  • Ihre Muskulatur dehnen und stärken,
  • Ihre Ausdauer verbessern
  • und neue Energie aufbauen.

Rheumagymnastik
Rheumapatienten meinen oft, dass Sport für sie nicht mehr in Frage kommt, weil sie befürchten, dass ihre Schmerzen dadurch noch zunehmen würden. Das Gegenteil ist der Fall – gerade Rheumapatienten brauchen Sport, um ihre Lebensqualität zu erhalten bzw. wiederherzustellen. Die richtigen Bewegungsübungen halten die Gelenke beweglich und fördern die Lebensqualität. Unsere Praxis bietet in Zusammenarbeit mit der Rheumaliga Trockenkurse und Wasserkurse an. Die Kurse finden bei uns in der Praxis und im St.-Agnes-Hospital statt.

Kontakt

Praxis Physio Inn
Physiotherapie | Osteopathie

Angelika Lütkenhorst
Kreuzstraße 15
46395 Bocholt

Telefon: 02871-182313
Telefax: 02871-185557

E-Mail: physioinn@gmx.net

 

Mitgliedschaften

  • ROB (Register voor de Osteopaten van België = Osteopathenverband Belgien)
  • Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V.
  • Mitgliedspartner beim Deutschen Behindertensportbund – DBS
  • DVGS Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie
  • Mitglied in der Deutschen Rheuma Liga
  • IFDMO – International Fascial Distortion Model Organization
  • Lymphnetzwerk e.V. Bocholt
  • BSNW Behindertensportverein Nordrhein-Westfalen

Impressum | Copyright © 2017 Physio Inn – Physiotherapie – Osteopathie – Bocholt