Bindegewebsmassage

Die Bindegewebsmassage behandelt hauptsächlich Zonen im Bereich des Rumpfes. Dabei werden spezifische Handgriffe eingesetzt und so auf Verquellungen im Bindegewebe und Verspannungen in den Muskeln eingewirkt. Die Bindegewebsmassage hat nicht nur lokale Effekte, sondern wirkt über das vegetative Nervensystem auch auf Organe außerhalb des massierten Bereiches.

Wann kann eine Bindegewebsmassage sinnvoll sein? Typische Krankheitsbilder sind:

Schleudertrauma, HWS-Syndrom, Migräne, Kopfschmerzen, Atemwegserkrankungen, Asthma, Heuschnupfen, Zyklusbeschwerden, Laktationsstörungen, Uterusspasmen, venös bedingte offene Beine, Schultersteife, Ischialgie, Tennisellenbogen, Angiopathie oder Verdauungsstörungen.

Kontakt

Praxis Physio Inn
Physiotherapie | Osteopathie

Angelika Lütkenhorst
Kreuzstraße 15
46395 Bocholt

Telefon: 02871-182313
Telefax: 02871-185557

E-Mail: physioinn@gmx.net

 

Mitgliedschaften

  • ROB (Register voor de Osteopaten van België = Osteopathenverband Belgien)
  • Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V.
  • Mitgliedspartner beim Deutschen Behindertensportbund – DBS
  • DVGS Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie
  • Mitglied in der Deutschen Rheuma Liga
  • IFDMO – International Fascial Distortion Model Organization
  • Lymphnetzwerk e.V. Bocholt
  • BSNW Behindertensportverein Nordrhein-Westfalen

Impressum | Copyright © 2017 Physio Inn – Physiotherapie – Osteopathie – Bocholt